Hauptinhalt

Vorsorgepolice 3a

Fürs Alter vorsorgen und gleichzeitig Risiken absichern

Als Alternative zum Vorsorgekonto 3a kann die Altersvorsorge auch mittels Versicherungspolice erfolgen. Anstelle von Einzahlungen aufs Vorsorgekonto werden hierbei einer Versicherungsgesellschaft regelmässige Prämien bezahlt.  Das hat den Vorteil, dass Sie Geld fürs Alter ansparen und gleichzeitig ein gewisser Risikoschutz gewährleistet wird. Sollten Sie zum Beispiel erwerbsunfähig werden, so bezahlt die Versicherungsgesellschaft für Sie die Prämien weiter, sofern die Prämienbefreiung mitversichert wurde.

Ihre Vorteile auf einen Blick

    • Altersvorsorge aufbauen

    • Steuern sparen

    • Absicherung der Angehörigen im Todesfall oder bei Erwerbsunfähigkeit

    • Mit regelmässigen Prämienzahlungen sparen Sie garantiert auf Ihr Ziel hin

    • Bei Erwerbsunfähigkeit übernimmt die Versicherungsgesellschaft Ihre Prämien

Produktinformationen

Die wichtigsten Informationen zur Vorsorgepolice 3a haben wir kurz und übersichtlich für Sie zusammengefasst.

Maximalbeiträge Säule 3a

  • CHF 6'883.00 mit Pensionskasse
  • CHF 34'316.00 ohne Pensionskasse (max. 20% des Erwerbseinkommens)

In folgenden Situationen ist eine Vorsorgepolice 3a empfehlenswert

  • Absicherung der Angehörigen: Sichern Sie Ihre Angehörigen für den Fall ab, dass Ihnen etwas zustösst (Tod oder Erwerbsunfähigkeit)
  • Senkung der Steuerbelastung: Reduzieren Sie Ihre Steuerbelastung, indem Sie jährlich bis zum Maximalbetrag in die Säule 3a einzahlen

Bezugsmöglichkeiten

Unter folgenden Bedingungen kann das Vorsorgeguthaben bezogen werden:

  • Bei Vertragsende, frühestens 5 Jahre vor der ordentlichen Pensionierung
  • Vorzeitiger Bezug ist nur mit Verlust möglich
  • Finanzierung für selbstbewohntes Wohneigentum
  • Amortisation einer Hypothek auf selbst genutztem Wohneigentum
  • Aufnahme einer selbständigen Erwerbstätigkeit
  • Einkauf in eine Pensionskasse
  • Bezug einer ganzen IV-Rente
  • Definitives Verlassen der Schweiz

Vorsorgepolice 3a mit einer Wertschriftenlösung

Wie auch beim Vorsorgekonto 3a können Sie bei der Vorsorgepolice 3a  in Wertschriften investieren. Ihnen stehen attraktive Produkte in Form von konventionellen Anlagefonds und Tranchenprodukten zur Auswahl. Gemeinsam mit Ihrem Berater finden Sie die für Sie passende Lösung. Anders als beim Vorsorgekonto 3a haben Sie bei der Police die Möglichkeit, eine Garantie mitzuversichern. Wichtig ist, dass bereits bei Beginn der Laufzeit die Wertschriftenlösung gewählt wird. Ein späterer Wechsel ist mit Kosten verbunden. Sind Sie an einer Vorsorgepolice 3a in Kombination mit einer Wertschriftenlösung interessiert? Gerne beraten wir Sie persönlich zu diesem Thema.

Nützliche Dokumente

Auch empfehlenswert

Langfristig fürs Alter sparen

Vorsorgekonto 3a

  • Altersvorsorge aufbauen und gleichzeitig Steuern sparen

  • Höhe der Einzahlung bis zum Maximalbetrag selber bestimmen

  • Mit Vorsorgeguthaben Wohneigentum finanzieren

Zum Vorsorgekonto 3a

Risiken erkennen und absichern

Vorsorgeberatung

  • Erkennen Sie allfällige Vorsorgelücken

  • Wir zeigen Ihnen die Leistungen bei Invalidität und Todesfall auf

  • Haben Sie für Ihr Alter genügend vorgesorgt?

Zur Vorsorgeberatung

Analysieren Sie frühzeitig

Pensionsplanung

  • Können Sie sich eine frühzeitige Pensionierung leisten?

  • Rente oder Pensionskassenkapital beziehen?

  • Können Sie Ihren gewohnten Lebensstandard weiterführen?

Zur Pensionsplanung

Langfristig fürs Alter sparen

Vorsorgekonto 3a

  • Altersvorsorge aufbauen und gleichzeitig Steuern sparen

  • Höhe der Einzahlung bis zum Maximalbetrag selber bestimmen

  • Mit Vorsorgeguthaben Wohneigentum finanzieren

Zum Vorsorgekonto 3a

Risiken erkennen und absichern

Vorsorgeberatung

  • Erkennen Sie allfällige Vorsorgelücken

  • Wir zeigen Ihnen die Leistungen bei Invalidität und Todesfall auf

  • Haben Sie für Ihr Alter genügend vorgesorgt?

Zur Vorsorgeberatung

Analysieren Sie frühzeitig

Pensionsplanung

  • Können Sie sich eine frühzeitige Pensionierung leisten?

  • Rente oder Pensionskassenkapital beziehen?

  • Können Sie Ihren gewohnten Lebensstandard weiterführen?

Zur Pensionsplanung