Hauptinhalt

Energetisch sanieren bewirkt viel

Wussten Sie, dass Gebäude hohe CO₂-Emissionen verursachen? Gebäude in der Schweiz beanspruchen rund 45% des Energieverbrauchs und sind für 33% der gesamten CO₂-Emissionen verantwortlich. Um diesem Sachverhalt entgegenzuwirken, braucht es eine sinnvolle und langfristige Investitionsplanung.

Investitionen in die Gebäudesanierung sind eines der effektivsten Mittel zur Steigerung der Energieeffizienz Ihrer Immobilie und damit zur Senkung des CO₂-Fussabdrucks. Nebst dem ökologischen Aspekt erzielen Sie mit energetischen Sanierungsmassnahmen auch eine nachhaltige Werterhaltung oder sogar Wertsteigerung Ihrer Immobilie. So sorgen Sie für die Umwelt und nehmen positiven Einfluss auf eine allfällige künftige Verkäuflichkeit Ihrer Immobilie.

Sie wollen aktiv werden?

Zahlreiche Webseiten bieten bereits nützliche Informationen zum Thema. Die wichtigsten haben wir für Sie herausgesucht. 

Der Weg zu Ihren Fördergeldern

Das Gebäudeprogramm von Bund und Kantonen ist ein wichtiger Pfeiler der Schweizer Energie- und Klimapolitik. Sie erhalten Fördergelder für energetisch wirksame bauliche Massnahmen.

www.dasgebaeudeprogramm.ch

Sanierungen sinnvoll planen

Der Gebäudeenergieausweis der Kantone (GEAK) hält den IST-Zustand der Liegenschaft fest und dient als Grundlage für eine Sanierungsplanung. Der GEAK Plus zeigt zudem Varianten für eine energetische Modernisierung auf.

www.geak.ch

Heizung ersetzen und Klima schützen

EnergieSchweiz ist das Programm des Bundesrates zur Umsetzung der Schweizer Energiepolitik mit freiwilligen Massnahmen. Über dieses nationale Förderprogramm können Sie zudem eine kostenlose Impulsberatung anfordern.

www.erneuerbarheizen.ch

Ihre lokale Energieberatung finden

Sie haben Fragen zu den kantonalen Energievorschriften und Förderbeiträgen oder zu Themen wie Photovoltaik, Heizung, Wärmedämmung, Wärmepumpen oder Fassadensanierungen? Die regionalen und lokalen Energieberatungen informieren Sie zu diesen Themen sowie über Energiesparen und über erneuerbare Energien.

www.energieschweiz.ch/page/de-ch/regionale-energieberatung

Förderprogramme finden

Hier finden Sie eine Übersicht zu Förderprogrammen und Anlaufstellen. Die Informationen umfassen die Themenbereiche Beratung, Heizung, Warmwasser, Gebäudehülle, Neubau, Stromerzeugung, Geräte/Beleuchtung, Lüftung wie auch Steuerabzüge für energetische Sanierungen.

Förderprogramme für Energie und Mobilität – Energiefranken

Bank EKI Tipp

«Gerne unterstützen wir Sie bei der Ausarbeitung einer massgeschneiderten Finanzierungslösung.»
Roland Donzé
Stv. Bankleiter, Bereichsleiter Finanzieren
Auch empfehlenswert

Attraktive Zinsvergünstigung

EKI Bonus-System

  • Zinsvergünstigung bis zu 0.40 % möglich

  • Basiert auf transparenten Richtlinien

  • Familien, Treue Kunden und nachhaltig Denkende profitieren

Zum Bonus-System

Kostenlose Absicherung

Erdbebenversicherung

  • Hypothekarsumme gegen Erdbebenschäden versichert

  • Diese Zusatzdienstleistung ist für Sie kostenlos

  • Bei Vollschutz profitieren Sie von 25% Rabatt

Zur Erdbebenversicherung

Unabhängig und neutral

Brokermandat

  • Wir analysieren Ihre bestehenden Versicherungen kostenlos

  • Wir holen für Sie mehrere Offerten ein

  • Zusammenarbeitsverträge mit über 30 Gesellschaften

Zum Brokermandat

Attraktive Zinsvergünstigung

EKI Bonus-System

  • Zinsvergünstigung bis zu 0.40 % möglich

  • Basiert auf transparenten Richtlinien

  • Familien, Treue Kunden und nachhaltig Denkende profitieren

Zum Bonus-System

Kostenlose Absicherung

Erdbebenversicherung

  • Hypothekarsumme gegen Erdbebenschäden versichert

  • Diese Zusatzdienstleistung ist für Sie kostenlos

  • Bei Vollschutz profitieren Sie von 25% Rabatt

Zur Erdbebenversicherung

Unabhängig und neutral

Brokermandat

  • Wir analysieren Ihre bestehenden Versicherungen kostenlos

  • Wir holen für Sie mehrere Offerten ein

  • Zusammenarbeitsverträge mit über 30 Gesellschaften

Zum Brokermandat