Hauptinhalt

Pensionsplanung

Pensionierung planen und den Ruhestand geniessen

Eine Pensionsplanung ist aufgebaut wie eine Finanzplanung, wobei der Fokus auf Pensionierungsfragen gelegt wird. Es wird analysiert, wie das bereits vorhandene Altersguthaben sinnvoll und zweckmässig für den Ruhestand angelegt respektive für den Verzehr vorbereitet werden kann. Es erfolgt eine umfassende Beratung zu Ihrer Einnahmen-, Ausgaben-, Vermögens-, Steuer-, und Nachlasssituation und es werden Optimierungsvorschläge ausgearbeitet.

Zeitpunkt

Planen Sie Ihre Pensionierung frühzeitig, damit Sie gelassen in die Zukunft blicken können. Je nach persönlicher Situation, in der Regel ab Alter 55, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wie Ihre Situation nach dem Berufsleben aussieht. 

Wichtigste Fragen
  • Welche Leistungen sind von der AHV und Pensionskasse zu erwarten?
  • Kann ich meinen gewohnten Lebensstandard weiterführen?
  • Kann ich mir eine frühzeitige Pensionierung leisten?
  • Soll ich die Rente oder das Pensionskassenkapital beziehen?
  • Soll ich meine AHV-Rente eventuell vorbeziehen oder aufschieben?
  • Muss ich nach meiner Pensionierung eine Einkommenslücke aus dem Vermögen decken?

Ablauf einer Pensionsplanung

1. Schritt: Erstgespräch
  • Detaillierte Aufnahme der persönlichen Situation
  • Definieren der individuellen Fragestellungen
  • Offerte erstellen
2. Schritt: Beratung
  • Vermögens-, Einkommens- und Ausgabesituation festhalten
  • Vor- und Nachteile des Renten- oder Kapitalbezugs benennen
  • Sämtliche Anlagemöglichkeiten zur Einkommenssicherstellung unter
    Berücksichtigung von Rendite, Risiko und Steuern miteinander vergleichen
  • Steuersparmöglichkeiten aufzeigen
  • Konzept zur Einkommenssicherstellung ausarbeiten
  • Erstellung und Präsentation des Anlagevorschlages
  • Überprüfen des Konzeptes mit Variantenrechnungen
3. Schritt: Umsetzung
  • Realisierung der Pensionsplanung
  • Umsetzen des Anlagevorschlages in Eigenregie oder Erteilen eines Vermögensverwaltungsmandates
  • Periodische Überwachung und Aktualisierung der Pensionsplanung