Hauptinhalt

Mit einer von zwei auf fünf Mitglieder erweiterten Bankleitung wollen wir auch künftig erfolgreich für unsere Kunden tätig sein.

Im Jahr 2016 überschritt die Bilanzsumme die magische Grenze von 1 Milliarde. Seither ist die Bank weitergewachsen und gewinnt dank dem einmaligen Gesamtnutzen, welcher die Bank ihren Kunden beim Sparen, Zahlen, Anlegen, Finanzieren und mit Versicherungen bietet, laufend Marktanteile. Um das Wachstum, die zunehmende Verantwortung und auch die steigende Komplexität erfolgreich bewältigen zu können, wurden folgende Personen per 1. Mai 2018 zu Mitgliedern der Bankleitung befördert:

Daniel Reusser, Bereichsleiter Dienste, dipl. Bankfachexperte und dipl. Wirtschaftsprüfer, zuständig für Rechnungswesen, Zahlungsverkehr, Compliance / Zentralregister, Personal und bankeigene Immobilien.

Jürg Schmid, Bereichsleiter Kundenberatung, Bankfachmann und Finanzplaner mit eidg. Fachausweis, zuständig für die Kundenberatung und Kundenzonen in Interlaken, Grindelwald, Lauterbrunnen und Wilderswil.

Ueli Stähli, Bereichsleiter Anlegen, dipl. Bankfachexperte und Finanzplaner mit eidg. Fachausweis, zuständig für die Anlageberatung und Vermögensverwaltung sowie die Finanz- und Pensionsplanung.

Zusammen mit Bankleiter Felix Hofstetter und Bankleiter Stellvertreter Roland Donzé tragen sie künftig die Verantwortung für die Leitung der Bank EKI und bieten als Person und Fachmann Gewähr für eine einwandfreie Geschäftsführung.

Verwaltungsrat und Bankleitung wünschen den neuen Bankleitungsmitgliedern in dieser verantwortungsvollen Position alles Gute und viel Erfolg.