Hauptinhalt

EKI Portfolio Harder

Für alle, die ausgewogen investieren wollen

Die hälftige Aufteilung auf Obligationen und Aktien führt zu einer höheren Durchschnittsrendite als beim EKI Portfolio Rugen. Kurzfristig ist aber auch mit höheren Schwankungen zu rechnen, weshalb für diese Strategie ein Anlagehorizont von 5 oder mehr Jahren vorgesehen werden sollte.

Ihre Vorteile auf einen Blick
  • Attraktive Rendite bei durchschnittlich 50 % Aktienanteil
  • Ausgewogene Anlagestrategie
  • Investition in differenzierte Anlageklassen
Investitionsansatz

Die strategische Asset Allocation stellt den Grundaufbau der Vermögensverwaltung dar. Es wird eine Aufteilung auf die verschiedene Anlageklassen wie Aktien, Obligationen, Immobilien und Liquidität vorgenommen. Beim sogenannten Top-Down-Ansatz legen wir zuerst die Gewichtung der verschiedenen Anlageklassen und anschliessend der Branchen, Länder und Währungen fest.

Risiken

Der Aktienanteil des EKI Portfolios Harder beträgt rund 50% und unterliegt somit höheren Marktschwankungen als das EKI Portfolio Rugen. Kurzfristig ist ein Verlust im zweistelligen Prozentbereich nicht auszuschliessen.

Performance
Performance 2019 (31.5.2019)6.04%
Performance 2018-10.08%
Performance 20179.37%
Performance 20161.63%
Performance 2015-4.07%
Performance 20145.10%
Performance 20137.70%
Performance 20128.10%
Aktuelle Depotstruktur
Konditionen
Mindesteinlage CHF 50'000.00
Anlagekommission 1.00%
Jährliche All-in-Fee*1.20%
Aktienanteil 0% bis max. 65%
AnlagehorizontMindestens 5 Jahre

*enthält Konto- und Depotführung, Courtage, Verzeichnisse und Berichterstattung. Vertriebskommissionen werden bei Vermögensverwaltungsmandaten den Kunden gutgeschrieben.